Aktuelles

Schuljahrbuch

Am 15. Juli 2023 hat die Schulgemeinschaft des St.-Willibrord-Gymnasiums das 150jährige Jubiläum der Schule gefeiert. Nach einem bewegenden Festakt in der Turnhalle folgte ein rauschendes Schulfest, das abends in ein stimmungsvolles Ehemaligentreffen des Clubs Bitburger Abiturienten (CBA) mündete. Anlässlich des Jubiläums wurde im Laufe des vergangenen Jahres eine Festschrift erstellt, die nun erscheint. Die Festschrift blickt einerseits zurück auf 150 Jahre Bildung und Tradition in Bitburg. Andererseits soll durch sie auch eine neue Tradition begründet werden: Als Jahrbuch würdigt die Festschrift vor allem die Aktivitäten unserer Schülerinnen und Schüler im Schuljahr 2022/23. Zukünftig soll ein Schuljahrbuch pünktlich zum Ende des Schuljahres erscheinen.

Zu den „Höhepunkten“ der Festschrift gehören neben den Fotos unserer Klassen und Kurse und einem Verzeichnis aller Abiturjahrgänge natürlich auch Berichte aus den Arbeitsgemeinschaften sowie von Klassenfahrten, Exkursionen und Wandertagen. Interviews mit Kolleginnen und Kollegen eröffnen die Möglichkeit, diese einmal auf andere Weise kennenzulernen. Einen großen Teil der Festschrift nimmt natürlich auch unsere Jubiläumsfeier vom 15. Juli 2023 ein.

Das Schuljahrbuch kostet 15 Euro und kann direkt im Sekretariat oder per E-Mail (d.ludwig@st-willi.de) bestellt werden. Außerdem kann das Schuljahrbuch auch über die Klassen- und Kursleitungen bestellt werden. Nach den Osterferien wird es zudem einen Verkauf in den Großen Pausen geben. 

Busstreiks am Donnerstag und Freitag 29.02./01.02.:

Die Kreisverwaltung des Eifelkreises Bitburg-Prüm bittet uns, Ihnen folgende Informationen zur Verfügung zu stellen: 

“Die Gewerkschaft ver.di ruft wieder bundesweit zu Warnstreiks im ÖPNV auf.

Am Donnerstag, den 29.02.2024 sowie am Freitag, den 01.03.2024 werden voraussichtlich auch Unternehmen im Eifelkreis davon betroffen sein. Es ist daher mit Ausfällen/Einschränkungen zu rechnen, die auch den „Schülerverkehr“ bzw. „Kindergartenkinderverkehr“ betreffen. Da auch kurzfristige Arbeitsniederlegungen möglich sind, können derzeit keine genauen Angaben zu Ausfällen und/oder Einschränkungen gemacht werden.

WICHTIG: Auch wenn eine Hinfahrt z.B. zu einer Schule oder einem Kindergarten stattfindet, bedeutet das leider nicht, dass die Rückfahrt auch durchgeführt werden kann. Fahrten einer Linie sind oftmals verschiedenen Mitarbeitern zugeordnet.

Nähere Einzelheiten dazu sind auf der Homepage des VRT unter www.vrt-info.de zu ersehen. Darüberhinausgehende Informationen liegen auch uns keine vor.”

Buslinien Bitburg-Erdorf

Die Kreisverwaltung informiert darüber, dass in letzter Zeit vermehrt Beschwerden vorgebracht werden, dass die Schüler mit Wohnsitz Bitburg-Erdorf morgens in „überfüllten Bussen“ nach Bitburg fahren müssten.

Die Kreisverwaltung weist nochmals darauf hin, dass die Schüler aus Erdorf morgens mit der Linie 434, Abfahrt Bitburg-Erdorf, Bahnhof um 07:15 Uhr fahren sollen.

Der erst um 07:28 Uhr (Linie 447) ab Erdorf verkehrende Bus ist nicht für die Schüler aus Erdorf vorgesehen; dieser ist für die Schüler gedacht, die mit der Bahn bis Erdorf kommen und dann dort in einen Bus umsteigen müssen.

Sofern die Schüler aus Erdorf dies zukünftig nicht berücksichtigen werden, müssen sie von der Fahrt um 07:28 Uhr ausgeschlossen und stehengelassen werden um eine Überbesetzung des Busses zu vermeiden.

Straßensperrung L7 Brecht 

Die L 7 zwischen Brecht und Wißmannsdorf musste kurzfristig für den Verkehr voll gesperrt werden. Die Sperrung wird voraussichtlich das komplette Kalenderjahr 2024 andauern. Da parallel dazu auch die Kreisstraße zwischen Brecht und der B 50/Bedhard ebenfalls noch bis zum Frühjahr dieses Jahres gesperrt ist, ergeben sich Änderungen in den Busfahrplänen unserer Schülerinnen und Schüler. Teilweise müssen Fahrten morgens etwas früher erfolgen, teilweise wurden Zubringerfahrten zu/von Anschlussfahrten in Oberweis geschaffen.

Entnehmen Sie hier die aktuellen Fahrpläne von Brecht in Richtung Bitburg und von Brecht in Richtung Neuerburg.

Die Pläne dazu können ebenfalls auf der HP des Verkehrsverbundes Region Trier (VRT) unter www.vrt-info.de eingesehen werden.

Demonstrationen am 08.01.2024

Die Kreisverwaltung weist darauf hin, dass es aufgrund der angekündigten Protestaktionen am kommenden Montag zu Beeinträchtigungen im Straßenverkehr und dadurch auch zu Behinderungen im Busverkehr kommen kann.

Der Verkehrsverbund Region Trier (VRT) informiert unter https://www.vrt-info.de/aktuelles/Bauernstreik-8-Januar-2024_Busverkehr_beeintraechtigt über die aktuellen Erkenntnisse. Konkrete Störungsmeldungen werden von den Busunternehmen unmittelbar unter https://www.vrt-info.de/aktuelles#stoerungen veröffentlicht.

Nach aktuellem Stand findet der Unterricht am Montag wie geplant statt.

Offline-Nutzung digitaler Schulbücher

Die offizielle Anleitung zur Offline-Nutzung der digitalen Lernmittel aus dem Bildungsministerium finden Sie hier.

Aufhebung Sperrung St. Thomas

Die Sperrung der Hauptstraße in St. Thomas endet am 01.12.2023 im Laufe des Nachmittags.

Somit werden die auf die Umleitung angepassten Fahrzeiten zurückgenommen und der Regelfahrplan tritt wieder in Kraft.

Informationsveranstaltung zur Oberstufe am Staatl. St.-Willibrord-Gymnasium Bitburg

Das Staatliche St.-Willibrord-Gymnasium Bitburg bietet einen Informationsabend zur gymnasialen Oberstufe für Eltern, Erziehungsberechtigte und interessierte Schülerinnen und Schüler an. Themen sind u.a. die grundsätzlichen Besonderheiten der Mainzer Studienstufe (MSS) im Vergleich zur Mittelstufe, die Fächerwahlmöglichkeiten sowie das Schulprofil des St.-Willibrord-Gymnasiums. Die Veranstaltung findet statt am Donnerstag, 07. Dezember 2023 um 19.00 Uhr im St.-Willibrord-Gymnasium, Denkmalstr. 8, 54634 Bitburg in der neuen Mensa.

Kontakt (Terminvereinbarung auch für Einzelberatungen): Staatl. St.-Willibrord-Gymnasium, Denkmalstr. 8, 54634 Bitburg, Tel: 06561-6024-0 (Sekretariat) oder w.fritsch@st-willi.de (MSS-Leitung) bzw. die Schulhompage: www.st-willi.de

Informationsveranstaltung und Tag der offenen Tür der gemeinsamen Orientierungsstufe der Otto-Hahn-Realschule plus und des St.-Willibrord-Gymnasiums

Die Otto-Hahn-Realschule plus und das St.-Willibrord-Gymnasium informieren am Mittwoch, 15.11.2023 um 19.30 Uhr in der Mensa des St.-Willibrord-Gymnasiums über die gemeinsame Orientierungsstufe beider Schulen. Vorgestellt werden unter anderem die Besonderheiten der gemeinsamen Orientierungsstufe wie beispielsweise die Sportklasse, das bilinguale Angebot, MINT und das Ganztagsangebot. Alle interessierten Eltern sind herzlich eingeladen. 

Am Samstag, 18.11.2023 lädt die Schulgemeinschaft zum Tag der offenen Tür ein. Dieser findet in der Zeit von 10.00 bis 12.30 Uhr im Gebäude der Otto-Hahn-Realschule plus (Talweg 7, Bitburg) statt. Alle interessierten Eltern haben die Möglichkeit, sich mit ihrem Kind über die vielfältigen Angebote der gemeinsamen Orientierungsstufe zu informieren und sich beraten zu lassen. 

 

Elternbrief

Den Elternbrief des 1. Halbjahres 2023/24 finde Sie hier.

Digitale Schulbücher – Nutzung des digitalen Bücherregals

 

Alle Schülerinnen und Schüler erhalten auf ihre schulische E-Mailadresse Anmeldedaten für den Schulcampus. Bitte melden Sie sich dort an. Im nächsten Schritt kann das digitale Bücherregal aufgesucht werden. Eine Anleitung finden Sie hier

Den Freischaltcode aus der Schulbuchaussleihe finden Sie unter diesem Link. Bitte melden Sie sich hier mit den Logindaten des Elternportals an. Der Freischaltcode kann dann eingesehen werden.

Schülerbeförderung Kylltal nach Bitburg

Bedingt durch eine Straßensperrung in St. Thomas tritt bereits ab heute eine Änderung des Busfahrplans für den Schienenersatzverkehr von Gerolstein nach Erdorf ein. Betroffen sind vor allem Schüler aus den Orten St. Thomas, Zendscheid, Usch, Densborn, Mürlenbach, Birresborn und Gerolstein, die die weiterführenden Schulen in Bitburg besuchen.

Die Abfahrtszeiten morgens werden für diese Orte um 12 Minuten vorgezogen, wie folgt:

Gerolstein ab

6:18

Birresborn, Kirche

6:30

Mürlenbach, Birresborner Str.

6:34

Densborn, Kreuzung Bahnhofstr./Hauptstr.

6:38

Usch-Zendscheid

6:42

St. Thomas

6:47

Kyllburg. Kyllbrücke

7:07

Bitburg-Erdorf

7:17

Ab Erdorf besteht unverändert ein Anschlussbus nach Bitburg.

Fahrplanänderung ab dem 17.04.2023

Mit dem Busunternehmen EMV wurde folgende Fahrplanänderung ab dem 17.04.2023 vereinbart:

alt

   

neu

  

Linie 444   montags bis donnerstags

 

Fahrt 444014

 

Linie 444   montags bis donnerstags

 

Fahrt 444014

Bitburg St. Matthias-SZ

 

16:07

 

Bitburg St. Matthias-SZ

 

15:50

Bitburg ZOB

 

16:12

 

Bitburg ZOB

 

15:55

Bitburg Karenweg

 

16:14

 

Bitburg Karenweg

 

16:00

Metterich Kuhberg

 

16:21

 

Metterich Kuhberg

 

16:07

Metterich Brandweiher

 

16:23

 

Metterich Brandweiher

 

16:09

Metterich Friedhof

 

16:24

 

Metterich Friedhof

 

16:11

Gondorf Ortsmitte

 

16:30

 

Gondorf Ortsmitte

 

16:16

Gondorf Eifelpark

 

16:32

 

Gondorf Eifelpark

 

16:17

Philippsheim Ort

 

16:37

 

Philippsheim Ort

 

16:21

Philippsheim Laymühle

 

16:38

 

Philippsheim Laymühle

 

16:22

Philippsheim Commeshof

 

16:45

 

Philippsheim Commeshof

 

16:24

Speicher Verbandsgemeinde

 

16:50

 

Speicher Verbandsgemeinde

 

16:28

Speicher Schulzentrum/Kiga

 

16:53

 

Speicher Schulzentrum/Kiga

 

16:31

Preist Hauptstraße

A

16:58

 

Preist Hauptstraße

A

16:36

Preist Schulstraße

A

17:00

 

Preist Schulstraße

A

16:37

A=nur Ausstieg

   

Orenhofen Friedhof

A

16:43

    

Orenhofen Im Urbigt

A

16:44

    

Orenhofen Feuerwehr

A

16:46

    

Orenhofen Kindergarten

A

16:47

    

A=nur Ausstieg

  

Betroffen sind Ganztags- und Oberstufenschüler der Bitburger Schulen aus den im Fahrplan genannten Orten, soweit sie im Linienverkehr befördert werden.

Die Fahrt der Linie 438 15:55 ab Bitburg St. Matthias, 16:00 Uhr Bitburg ZOB über Speicher, Schulzentrum 16:47 nach Preist, Orenhofen, Hosten nach Auw bleibt unverändert bestehen.

Antrag auf Lernmittelfreiheit

Ab sofort funktioniert die Antragstellung – Antrag auf Lernmittelfreiheit – auch online.

Dieser Link führt zur Online-Antragstellung:

Online-Antrag auf Lernmittelfreiheit

Alternativ kann dieser QR-Code gescannt werden: 

Weitere Informationen finden Sie auf der Homepage der Kreisverwaltung, im Moment auf „Aktuelles“ und unter „Was erledige ich wo?“ – Schlagwort „Lernmittelfreiheit“, hier kann man ein PDF-Dokument zur Antragstellung öffnen und ebenfalls den Online-Antrag.

Besuchen Sie die Webseite der Kreisverwaltung.

Fahrplananpassung zum 15.12.2022

Alle Informationen der Kreisverwaltung zur Fahrplananpassung mit teils früheren Abfahrtszeiten finden Sie hier: 

Fahrplananpassungen ab dem 15.12.22

Bussteige am ZOB Bitburg

Hier finden Sie den ab 11.12.2022 gültigen Bussteige-Plan für den ZOB Bitburg:

Bussteigeplan ZOB Bitburg

VRT Fahrplanauskunft – Fahrplanänderung  zum 12.12.2022

ab dem 11. Dezember 2022 startet das neue Busnetz „Waldeifel“ mit insgesamt 17 Buslinien. Das bedeutet: Neue und häufigere Busverbindungen erschließen die Region zwischen Speicher, Bitburg, St. Thomas, Prüm und Waxweiler. Für den Schüler*innenverkehr bedeutet das:

  • Viele Linien haben neue Streckenverläufe und somit auch neue Liniennummern und einen neuen Fahrplan.
  • Es gibt auch ganz neue Linien zwischen den Wohnorten und den Schulen.
  • In manchen Orten werden RufBusse eingesetzt, die vor der Fahrt gebucht werden müssen.

Hier finden Sie eine Liste der ab Montag, den 12.12.2022 für unsere Schule relevanten Änderungen:

VRT Schulinfo Fahrplanänderung

VRT Fahrplanauskunft (Tabelle)

Zudem finden die Schülerinnen und Schülern bzw. deren Eltern über die VRT-Online-Fahrplanauskunft unter www.vrt-info.de/fahrplanauskunft ab spätestens dem 10.12.2022 ihre gewünschten Verbindungen. Einfach Startort, Ziel, Datum und Uhrzeit eingeben und schon werden alle Infos zu den verfügbaren Verbindungen, den Ticketpreisen, Umstiegen und der Fahrtdauer angezeigt.

Des Weiteren weisen wir (VRT) darauf hin, dass zukünftig alle Busse ein einheitliches Erscheinungsbild haben und von daher auch nur noch über die Fahrtzielanzeige incl. der dreistelligen Liniennummer (für das Busnetz Waldeifel zwischen 434 und 447) zu unterscheiden sind (z. B. „434 Bitburg ZOB“).  Diese Liniennummer ist aus den ersten drei Ziffern der in der o. g. Liste aufgeführten „Fahrtnummer“ zu erkennen. Unabhängig davon, sollte aber auch das Buspersonal auf freundliche Anfrage hin, eine freundliche und verbindliche Antwort bzgl. der Fahrten geben können.

Informationsveranstaltung zur Oberstufe am Staatl. St.-Willibrord-Gymnasium Bitburg

Das Staatliche St.-Willibrord-Gymnasium Bitburg bietet einen Informationsabend zur gymnasialen Oberstufe für Eltern, Erziehungsberechtigte und interessierte Schülerinnen und Schüler an. Themen sind u.a. die grundsätzlichen Besonderheiten der Mainzer Studienstufe (MSS) im Vergleich zur Mittelstufe, die Fächerwahlmöglichkeiten sowie das Schulprofil des St.-Willibrord-Gymnasiums. Die Veranstaltung findet statt am Donnerstag, 15. Dezember 2022 um 19.00 Uhr im St.-Willibrord-Gymnasium, Denkmalstr. 8, 54634 Bitburg in der neuen Mensa. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Kontakt: Staatl. St.-Willibrord-Gymnasium, Denkmalstr. 8, 54634 Bitburg, Tel: 06561-6024-0; www.st-willi.de; MSS-Leitung: c.dockendorf@st-willi.de

Bildungslogin -Wichtige Informationen der Kreisverwaltung

Leider ist es beim Versand der Benutzerdaten von Bildungslogin zu fehlerhaften Zustellungen gekommen. Hierdurch haben verschiedene Schülerinnen und Schüler bisher noch keine Zugangsdaten erhalten. Darüber hinaus haben verschiedene Personen fehlerhafte E-Mails erhalten.

Sämtliche betroffene Schülerinnen und Schüler wurden gestern bzw. heute durch entsprechende E-Mails informiert und haben die entsprechenden Zugangsdaten erhalten.

Somit müsste eine Nutzung von Bildungslogin nun möglich sein.

Sollten Schülerinnen und Schüler dennoch keine Zugangsdaten zu Bildungslogin erhalten haben, bitten wir diese, sich per E-Mail an folgende  Adresse zu wenden.

digitale-lehrmittel@kreis.bitburg-pruem.de

Aktionen/Projekte

Berliner-Aktion der SV am Weiberdonnerstag

Die Schulgemeinschaft des St.-Willibrord-Gymnasiums erlebte an Weiberdonnerstag einen Tag voller Freude und Ausgelassenheit. Dazu trugen unter anderem die fantasievollen Kostüme der Schülerinnen und Schüler bei, in denen viele an diesem Tag in der Schule erschienen. Von bunten Clowns bis hin zu wagemutigen Superhelden war alles vertreten, was das karnevalistische Herz begehrt. Neben dem Spaß bei

Fitness

Jugend trainiert für Olympia Basketball

Die Schulmannschaft des St.-Willibrord-Gymnasiums und der gemeinsamen Orientierungsstufe mit der Otto-Hahn-Realschule Plus hat am 21.2. an der Vorrunde der Wettkampfklasse IV (Jahrgang 2011 und jünger) in Biesdorf teilgenommen. Gegen die Kooperative Gesamtschule St. Matthias Bitburg konnten unsere Spieler einen deutlichen 37:4-Sieg einfahren. Das Spiel gegen das Gymnasium Biesdorf hingegen war von Anfang an sehr ausgeglichen

Jugend forscht AG

1. Preis beim Regionalwettbewerb “Jugend forscht” in Trier

Am Freitag, 16. Februar, nahmen Max Föhr und Peter Kramer, aus der MINT-Klasse 7a, gemeinsam am Regionalwettbewerb “Jugend forscht – Schüler experimentieren” in Trier teil. Sie repräsentierten dort das St.-Willibrord-Gymnasium und stellten ihr Projekt “Energieerzeugung mit Regen – Ist das möglich?” vor.  In der Kategorie “Arbeitswelt” stellten sich Max und Peter, nach einer gelungenen Präsentation

Galerien

Hier fügen wir sukzessive Bildergalerien zu besonderen Events ein.

Scroll to Top