Medienkompetenz macht Schule

Mit Unterstützung des Landesprogramms starteten wir bereits Ende der 2000er Jahre zahlreiche innovative Projekte und Maßnahmen, die unseren Schülerinnen und Schülern Schlüsselqualifikationen im Umgang mit den Medien unserer Zeit vermitteln. Bausteine unseres Medienkonzepts waren und sind z.B. die Projekte zur Schulung der Medienkompetenz (Präsentationen und Tabellenkalkulation) in den siebten und achten Klassen, die präventive Arbeit unserer Medienschutzberaterinnen sowie der Medienscouts, die Entwicklung eines Medienkompetenzpasses als Teil des Berufsorientierungspasses, den unsere Abiturienten erwerben können, die Einrichtung von Tabletklassen u.v.m. Die Voraussetzungen für einen medial unserer Zeit angemessen gestützten Unterricht haben sich in den letzten zehn Jahren extrem verbessert: Unsere Schule verfügt seit 2019/20 über flächendeckendes W-Lan und alle Klassenräume sind mit Präsentationstechnik ausgestattet – die Modernisierung mit modernsten interaktiven Tafeln schreitet voran. So hat auch die Selbstverständlichkeit der Nutzung digitaler Bausteine im Unterricht stetig zugenommen. Besondere Herausforderungen boten die Jahre 2020/21, in denen wir auch unter Pandemiebedingungen den bestmöglichen digitalen Fernunterricht auf der Plattform der HPI-Schulcloud realisieren konnten.

Ihre Ansprechpartnerin

für digitale Bildung ist Karin Zimmer. Termine können über k.zimmer@st-willi.de vereinbart werden.

Informationen zu unseren Schwerpunkten finden Sie hier…

Digitale Helfer

Dazu gehören z.B. unsere HPI-Schulcloud, die Stundenplan-App und mehr.

zu den digitalen Helfern

Nützliche Seiten

Hier werden sinnvolle Links gesammelt.

zu den nützlichen Seiten

Neues aus dem Bereich Medien

Aktionen/Projekte

Hilfe der Medienscouts für ältere Menschen

Die Medienscouts des St.-Willibrord-Gymnasiums waren unterwegs, um Seniorinnen und Senioren beim Einstieg in die digitale Welt zu unterstützen. Am 23. Juni 2022 boten die „Digitalen Kümmerer“ des Eifelkreises Bitburg-Prüm und die Medienscouts des St.-Willibrord-Gymnasiums eine „offene Sprechstunde“ in der Stadthalle Bitburg an, in der Seniorinnen und Senioren ihre Fragen rund um die neuen Medien stellen

Aktionen/Projekte

Gemeinsam im eigenen Tempo – Studientag des St.-Willibrord-Gymnasiums zu den digitalen Herausforderungen des Schuljahres 2022/23

Bereits kurz nach dem Start des Landesprogramms „Medienkompetenz macht Schule“ im Jahre 2007 war das St.-Willibrord-Gymnasium erfolgreich dabei. Es beteiligte sich ebenso bei weiteren Projekten (z.B. als Medienscoutschule) zur Förderung der Medienkompetenzen von Schülern und Lehrern, sodass auch die Fördermittel des Digitalpakts Schule mit Unterstützung des Schulträgers zügig abgerufen und eingesetzt werden konnten. Auch der

Ganztagsschule

Digitale Schulbücher

Liebe Eltern! Bis zum 29.06.22 ist es notwendig, dass sich alle Eltern im LMF-Portal für die digitalen Lehr- und Lernmittel registrieren, damit der Kreis als Schulträger diese zentral beschaffen kann. Die Listen der analogen Schulbücher befinden sich wie gewohnt auf dieser Homepage. Zusammen mit den von der Kreisverwaltung beschafften digitalen Lizenzen bilden sie eine Einheit.

Aktionen/Projekte

Fahrten- und Projektwoche 2022

Endlich wieder! Traditionell bündelt das St.-Willibrord-Gymnasium seit sechs Jahren in der Woche nach den Osterferien Projekte und Fahrten im Sinne einer ganzheitlichen Bildung. Nach zwei Jahren Pandemie hinterließ diese Woche bei Schülern und Lehrern 2022 besondere Eindrücke und Begeisterung. In den fünften, siebten und achten Klassen standen mediale Projekte im Fokus, die sechsten Klassen nutzten

Medien

Programmieren und Tüfteln

Zum vierten Mal beteiligte sich unsere Schule gemeinsam mit dem Medienzentrum des Eifelkreises Bitburg-Prüm an dem Projekt „Make Your School“ – einer deutschlandweiten Initiative von „Wissenschaft im Dialog“. Während der sogenannten Hackdays, die auch dieses Jahr wegen der Corona-Pandemie in virtuellen Teams stattfanden, überlegten sich die Schülerinnen und Schüler der MINT-Klasse 9a, wie sie ihr

Aktionen/Projekte

Besuch des Bitburger Filmemachers Adolf Winkler am St. Willibrord-Gymnasium 

Am Donnerstag, dem 3. Februar besuchte der Bitburger Filmemacher Adolf Winkler unsere Schule. Anlass war die Veröffentlichung seines neuesten Filmes: „1700 Jahre jüdisches Leben in Deutschland“. Die Klasse 10c und der Geschichte-Leistungskurs der 12. Jahrgangsstufe hatten sich im Vorfeld diesen Film angeschaut und einige Fragen an den Regisseur und Produzenten Winkler. Daraus entstand eine angeregte Diskussion,

Aktionen/Projekte

Elternabend digital zum Thema Cybermobbing

Die Fachstelle Kinder- und Jugendpastoral Bitburg veranstaltet am 29. März 2022, von 19.00 bis 21.00 Uhr einen Elternabend, an dem sie für das Thema Cybermobbing sensibilisieren möchte. Es geht um Fragen wie: Was ist Cybermobbing? Woran erkenne ich Cybermobbing? Gibt es Unterschiede bei Jungen und Mädchen? Was kann man dagegen tun und wo Hilfe bekommen?

Medien

ARD Jugendmedientag

Von Corona bis Britney SpearsDie Klasse 10c nimmt am ARD Jugendmedientag teil Einmal im Jahr laden die Verantwortlichen der ARD Schülerinnen und Schüler ab der 8. Klassenstufe zu einem Jugendmedientag ein, damit diese sich mit der Welt der Medien auseinandersetzen. Man kann sich dabei aus einem breitgefächerten Angebot von Livestreams über Workshops bis zum Blick

Aktionen/Projekte

Schreibworkshop mit Jens Schumacher

“Elf, Zwerg, Ork, Zauberer und Co.” So das Thema des Schreibworkshops mit dem bekannten Schriftsteller. Kreative Fantasy-Geschichten begeisterten die jungen Schriftstellerinnen und Schriftstellerinnen unserer Schule. Hier haben sie einen Bericht veröffentlicht…

Scroll to Top