Fachbereiche Soziales, Kreativität & Fitness

Bildung verstehen wir als Bildung des ganzen Menschen. Insofern freuen wir uns, dass wir neben unseren naturwissenschaftlichen und sprachlichen Schwerpunkten auch immer wieder Sport-, Musik- und Kunstleistungskurse anbieten können. Darüber hinaus haben unsere Schülerinnen und Schüler in Arbeitsgemeinschaften Raum für ihre Kreativität und schulen in vielfältiger Weise ihre sozialen Kompetenzen.

Seit vielen Jahren ist FAIR PLAY und INTEGRATION ein zentrales Thema an unserer Schule. Die Kooperationen mit dem Haus der Jugend Bitburg (www.hdj-bitburg.de) und der St. Martin-Schule Bitburg (www.martin-schule.de) sind von zentraler Bedeutung. Unsere Sport- und Spiel-AG zur Integration Jugendlicher mit Beeinträchtigung findet einmal im Monat freitagnachmittags von 14.00 Uhr bis 15.00 Uhr in der Turnhalle der Otto-Hahn-Realschule plus statt und ist nicht nur Begegnungsstätte sportlicher Betätigung (z.B. Ballspiele, Kooperations- und Geschicklichkeitsaufgaben, Koordinationstraining…), sondern auch Treffpunkt echter Freundschaften. Die Termine im 1. Halbjahr 2021/22 sind:

  • Freitag, 01.10.21     
  • Freitag, 05.11.21     
  • Freitag, 03.12.21 

Darüber hinaus gibt es weitere Aktivitäten. So ist die AG seit 2009 fester Bestandteil beim Bitburger Stadtlauf, wo Schülerinnen und Schüler der St. Martin-Schule jedes Jahr von Schülerinnen und Schülern des St.-Willibrord-Gymnasiums beim Buddy-Lauf begleitet werden.

Die alljährliche Aktion Lebensläufe findet in der Fahrten- und Projektwoche nach den Osterferien statt. Gemeinsam laufen Schülerinnen und Schüler unserer Schule mit ihren beeinträchtigten Mitschülern der St. Martin-Schule und den Freunden des Hauses der Jugend für die gute Sache. Alle Schülerinnen und Schüler der 7. und 8. Klassen des Gymnasiums, der 5. Klassen der GOS sowie die Schülerinnen und Schüler der St. Martin-Schule suchen sich in ihrem Bekannten- und Verwandtenkreis Sponsoren. Das erlaufene Kilometergeld kommt sozialen Einrichtungen und Projekten zugute. Zum Schuljahres-Abschluss geht es mit der Sport-BAG zum Schnupper-Golfen auf den Golfplatz nach Hermesdorf.

Sicherlich tragen all diese Veranstaltungen zum Abbau von Barrieren, zur Förderung von Toleranz und Akzeptanz sowie zur Entwicklung und Stabilisierung des Selbstwertgefühls bei. Es ist uns ein besonderes Anliegen, all diese unvergesslichen Aktionen, die sportlichen und freundschaftlichen Aktivitäten fortzusetzen und weiter zu pflegen.

Du möchtest einfach mal schnuppern oder dich zu dieser AG anmelden? Dann melde dich bitte bei Frau Hauer.

Kreativer Umgang mit Medien
Verschiedenste Kunstformen, ausgehend vom Zeichnen und Malem mit Bleistift oder Filzstift, mit deckenden und lasierenden Farben, über Drucktechniken wie Linoldruck bis hin zur Fotografie und der Gestaltung bewegter Bilder bilden unser Programm. Ein weiteres Arbeitsgebiet ist Design – von der Ideenfindung über den Entwurf bis zur Ausführung. In den Leistungskursen ergänzen wir das praktische und theoretische Arbeiten mit Fahrten zu bedeutenden Ausstellungen und Museen, die in Tagesexkursionen zu erreichen sind. Höhepunkt des Abiturjahrgangs ist die Ausstellung in der Kreissparkasse Bitburg-Prüm.

Unser musikalisches Angebot ist herausragend. Sieben Arbeitsgemeinschaften bieten kreativen Raum für individuelle Talente. Bei unserem jährlichen Schulkonzert oder bei Auftritten zu Veranstaltungen oder einfach mal außer der Reihe empfangen unsere jungen Virtuosen den verdienten Applaus.

Hier finden sich weitere Informationen…

Dass sportliche Betätigung nicht nur Gesundheit und Wohlbefinden unterstützt, im Team soziale Kompetenzen fördert, sondern darüber hinaus die geistige Leistungs-, Konzentrationsfähigkeit und Flexibilität unterstützt, ist Allgemeinwissen. Mit unserer modernen Drei-Feld-Sporthalle haben wir optimale Voraussetzungen für ein entsprechend vielfältiges Angebot. Den Unterricht ergänzen Arbeitsgemeinschaften (z.B. Basket- oder Volleyball) sowie die Teilnahme an “Jugend trainiert für Olympia” und “Jugend trainiert für Paralympics”.

Hier geht es zu den Arbeitsgemeinschaften…

In einem so großen Gymnasium wie dem St.-Willibrord-Gymnasium kann es immer mal wieder zu gesundheitlichen Problemen bei einzelnen Schülerinnen und Schülern kommen. Aus diesem Grunde sind wir besonders dankbar für die wertvolle Arbeit unseres Schulsanitätsdienstes unter Leitung von Tobias Schmitz und Anna Marx. Das Spektrum unserer Tätigkeiten ist vielfältig:

  • schnelle Hilfe bei Verletzungen
  • (Kurzfristige Betreuung von Erkrankten
  • Begleitung zum behandelnden Arzt bzw. Krankenhaus
  • Dokumentation
  • Ausbildung in Erster Hilfe und Brandschutz
  • Übungsstunden mit Theorieeinheiten
  • Weiterführende Ausbildungen, z.B. San A oder Einsatz des Defibrilators
  • Sanitätsdienstliche Betreuung bei Veranstaltungen
  • Organisation eines sanitätsdienstlichen Pausendienstes
  • Bereitstellung von Ausrüstung bei Kurs- und Klassenfahrten sowie Wandertagen
  • Fort- und Weiterbildungsangebote für Kollegen
  • Verwaltung und Kontrolle der Sanitätsausrüstung sowie des Defibrilators

Hier geht es zu den Neuigkeiten…

Aktionen/Projekte

Laufen für das St.-Willi? Ja klar!

Auch in diesem Jahr sind wir wieder für das St.-Willibrord-Gymnasium an den Start gegangen. Am 08. Mai haben insgesamt 16 Schülerinnen und Schüler und 5 Lehrerinnen am 10. Bitburger 0,0%-Firmenlauf in Trier teilgenommen. Rund 500 Betriebe, Behörden und Schulen mit insgesamt 5400 Läuferinnen und Läufern beteiligten sich bei strahlendem Sonnenschein an der zehnten Auflage und

Fitness

Tolle sportliche Erfolge – Великі спортивні успіхи

Unser Mitschüler Hlieb Nepokulchytskiy hat für seine besondere sportliche Leistung fünf Urkunden erhalten. Hlieb erreichte beim „internen Hallenmehrkampf 2024“ der Leichtathletikabteilung m-Jugend U16 sowie im Wettbewerb „Leichtathletik-Fitness-Check 2024“ der m-Jugend U16 einen 1. Platz. Außerdem brillierte Hlieb in Judo Wettkämpfen. Er erreichte in seiner Gewichtsklasse den 1. Platz beim „15. Bonsai-Cup“ in Remagen, den 1.

Mittelstufe

Englisch als lingua franka

Die Schülerinnen und Schüler der Klasse 10@ erleben eine kulturelle und kulinarische Reise in die Ukraine – „auf Englisch“! Artikel und Foto von Bianka Menzel-Loskill Bitburg, 24. April 2024 – Im Rahmen eines Exkurses im Erdkunde- und Englischunterricht erlebten die Schülerinnen und Schüler der Klasse 10@ gemeinsam mit ihrer Englischlehrerin Frau Menzel-Loskill einen faszinierenden Einblick

MSS

“Alles hat seine Zeit” – Ein bewegender Abiturgottestdienst

Mit dem Thema „Alles hat seine Zeit“, wie im Buch Kohelet beschrieben, fand unser Abiturgottesdienst 2024 statt. Dieses Thema war eine Aufnahme des Abi-Mottos „A Little Party Never Kolleg our Abi“. Es spiegelte die Überzeugung wider, dass alles seine Zeit hat und dass ein Gleichgewicht in allem wichtig ist und dass es wichtig ist, dass

Musik

Endlich wieder Schulkonzert!

Das lang ersehnte Schulkonzert des St.-Willibrord-Gymnasiums Bitburg war ein wahrhaft magischer Abend voller Emotionen und Verbundenheit. Nach vier Jahren Pause endlich wieder auf der Bühne zu stehen und vor einem begeisterten Publikum zu performen, war für die Schülerinnen und Schüler, Lehrerschaft und Gäste ein unvergessliches Erlebnis. Dass Musik verbindet, war in jeder einzelnen Performance spürbar.

Fitness

Basketballmannschaft Jugend trainiert für Olympia – Zweiter beim Regionalentscheid

Am Mittwoch, dem 6. März 2024 machte unsere Basketballmannschaft (Jahrgänge 2011 und jünger) sich auf den Weg nach Trier zum Regionalentscheid, für den sie sich nach dem ersten Platz im Vorrundenturnier qualifiziert hatten. In einem zu Beginn ausgewogenen Spiel gegen das Humboldt-Gymnasium Trier zeigten unsere jungen Sportler viel Kampfgeist und Können und konnten die Partie

Aktionen/Projekte

EU Back to School – Dr. Scharfbillig zu Besuch aus Brüssel

Was genau hat die EU mit mir zu tun und weshalb ist sie wichtig für mich? Diese und andere Fragen stellen sich unsere Schüler*innen aus der Oberstufe, wenn wir sie um ihre Meinung zur EU bitten. Um genau diese Fragen zu klären, war es uns eine Freude Dr. Mario Scharfbillig am 05. Februar direkt aus

Aktionen/Projekte

Wienfahrt Musik-LK

Eine unvergessliche Wienfahrt des Musik Leistungskurses: Eine Reise durch Kultur und Geschichte Als Musikleistungskurs besuchten wir das Zentrum der Musik – die wunderschöne Stadt Wien. Die abenteuerliche Zugfahrt begann am Freitagabend, den 02.02., in Wittlich. Nach einigen Stunden Zugfahrt erreichten wir gegen sechs Uhr morgens den Hauptbahnhof in Wien. Um uns für den Tag zu

Aktionen/Projekte

Berliner-Aktion der SV am Weiberdonnerstag

Die Schulgemeinschaft des St.-Willibrord-Gymnasiums erlebte an Weiberdonnerstag einen Tag voller Freude und Ausgelassenheit. Dazu trugen unter anderem die fantasievollen Kostüme der Schülerinnen und Schüler bei, in denen viele an diesem Tag in der Schule erschienen. Von bunten Clowns bis hin zu wagemutigen Superhelden war alles vertreten, was das karnevalistische Herz begehrt. Neben dem Spaß bei

Scroll to Top