Aktuelles

Der Vorstand des Fördervereins „Freunde des St. Willibrord-Gymnasiums Bitburg e. V.“ lädt sehr herzlich zur jährlichen Mitgliederversammlung ein:

Dienstag, 27.09.2022, 19.00 Uhr

St. Willibrord Gymnasium, Raum K1

Denkmalstr. 8, 54634 Bitburg 

Tagesordnung:

  1. Begrüßung
  2. Bericht der Vorsitzenden + Aussprache
  3. Kassenbericht + Aussprache
  4. Entlastung des Vorstandes
  5. Ausblick auf das kommende Jahr
  6. Verschiedenes

Wir würden uns über eine rege Teilnahme sehr freuen.

Freunde des St.-Willibrord-Gymnasiums Bitburg e. V.

Rückersberg 46 – 54662 Speicher

Förderverein

Der Förderverein „Freunde des St. Willibrord-Gymnasiums Bitburg e.V.“ wurde 1997 von Eltern und Lehrern des Gymnasiums gegründet. Der Schwerpunkt der Aufgaben liegt in der Förderung des Gymnasiums bei Bildungs- und Erziehungsaufgaben. Dabei hat sich der Verein insbesondere die Förderung von Arbeitsgemeinschaften, die Unterstützung kultureller Veranstaltungen, die punktuelle Förderung von Bildungsreisen sowie Anschaffungen von Lehrmitteln für den Unterricht zum Ziel gesetzt.

Die Zukunft unserer Kinder liegt uns sehr am Herzen. Wir wollen Mittel und Wege finden um Aktivitäten zu ermöglichen, die sonst nicht durchführbar wären. Mehr als 100.000 Euro Projektförderung sind bereits in Musikinstrumente und Schulkonzerte, Multimedia-Ausstattungen, Sportgeräte und Veranstaltungen, Exkursionen und Förderpreise und in viele weitere Aktivitäten geflossen.

Auch Sie können mit Ihrer finanziellen Unterstützung helfen, dass der Förderverein weiterhin zur Steigerung der Attraktivität des St. Willibrord-Gymnasiums beitragen kann.

Besuchen Sie uns auf Facebook:

Die Zweckbestimmung des Vereins besteht darin, die Bildungs- und  Erziehungsaufgaben des St.-Willibrord-Gymnasiums Bitburg zu unterstützen. Lehrerinnen und Lehrer, Fachschaften oder die Schulleitung können Förderanträge stellen, über die der Vorstand entscheidet. Dieser hat eine Förderrichtlinie Foerdergrundsaetze erarbeitet, die insbesondere Regelungen zur Unterstützung von Schulfahrten enthält. Bei Fahrten beteiligt sich der Verein an der Finanzierung pädagogisch sinnvoller Programmpunkte; Fahrtkosten werden nur in Einzelfällen übernommen. 

Dem Vorstand des Fördervereins gehören der jeweilige Schulleiter oder die Schulleiterin sowie der/die Vorsitzende des Schulelternbeirats an. Daneben hat die Mitgliederversammlung am 2021 folgende Damen und Herren in den Vorstand gewählt, die sich ehrenamtlich für die Belange des Vereins und damit der Schule engagieren:

Erste VorsitzendeKatja Zunker
Zweite VorsitzendeNadja Kuhl
KassenwartinSolveig Junk
SchriftführerinIlaria Laccisaglia
SchulelternsprecherMichael Venz
SchulleiterIngo Krämer
BeisitzendeChristian Grobler
 Bianka Menzel-Loskill
 

Marlies Jutz

 

Susanne Loscheider

Adresse: Freunde des St.-Willibrord-Gymnasiums e.V.
Vorsitzende Katja Zunker
Rückersberg 46
54662 Speicher
E-Mail: freunde-st.willi@web.de
Bankverbindungen:
Volksbank Eifel eG
IBAN: DE95 5866 0101 0002 0891 76
BIC:  GENODED1BIT
Kreissparkasse Bitburg-Prüm
IBAN: DE37 5865 0030 0000 0566 55
BIC: MALADE51BIT

Die Vereinsgründung durch Eltern und Lehrer erfolgte 1997 in der Erkenntnis, dass der Schule an vielen Stellen die finanziellen Möglichkeiten fehlen, Vorhaben, Projekte und besondere Leistungen zu unterstützen. An dieser Situation hat sich seither nichts verändert. Der Förderverein ist zu einer festen Größe geworden, die aus der Schulgemeinschaft nicht mehr wegzudenken ist. Die Mitglieder bilden mit ihren Beiträgen das finanzielle Fundament des Vereins. Der ehrenamtlich geführte Vorstand aus engagierten Lehrern und Eltern erweitert die finanziellen Möglichkeiten durch die projektbezogene Ansprache von Sponsoren und Stiftern. 

Im Zentrum aller Aktivitäten stehen die Schülerinnen und Schüler des St.-Willibrord-Gymnasiums. Geben Sie uns die Möglichkeit, die Attraktivität der Schule weiter zu unterstützten, werden Sie Mitglied im Förderverein. Sie bestimmen die Höhe des jährlichen Mitgliedsbeitrages selbst. Der Förderverein ist vom Finanzamt Bitburg als gemeinnützig anerkannt. Die Vereinsmitglieder erhalten jährlich mit der Einladung zur Mitgliederversammlung eine Spendenbescheinigung für die eingezahlten Mitgliedsbeiträge. Zur Finanzierung von satzungskonformen Projekten, die nicht aus Mitgliedsbeiträgen finanziert werden können,  ist der Verein auf Spenden angewiesen.

Ihre Ansprechpartner:
Solveig Junk, Kassenwartin per Mail: solveig.junk@gmx.de
Katja Zunker, Vorsitzende per Mail: katja@card-ya.de

Der Förderverein investiert kontinuierlich in vielen Bereichen, die die Zukunftsorientierung des Gymnasiums mit unterstützen. Dies sind

  • Arbeitsgemeinschaften (z.B. Robotics, Musik-AGs)
  • IT-Ausstattung (z.B. interaktive Smartboards)
  • Fahrten und Exkursionen (z.B. Romfahrt)
  • Wettbewerbs- und Abiturpreise…
Aktionen/Projekte

Bitburger Buddylauf 2022

In diesem Jahr fand der Buddylauf nun schon zum 13. Mal statt, aufgrund der Bauarbeiten in der Kölner Straße aber nicht wie sonst üblich in der Innenstadt, sondern, wie im letzten Jahr auch, auf dem Flugplatzgelände.  Das englische Wort „Buddy“ bedeutet „Freund“ oder „Kumpel“ und das Prinzip dieses Laufs besteht darin, dass ein beeinträchtigter Sportler/eine

Berufsorientierung

Aachenfahrt 2022

Schon seit wir in der MINT-Profilklasse sind, freuen wir uns auf die Fahrt zur RWTH Aachen, die wegen der Pandemie in den letzten beiden Jahren nicht stattfinden konnte. Unser Chemielehrer Holger Fränzl fährt bereits seit vielen Jahren mit der MINT-Kasse der Jahrgansstufe 10 nach Aachen, um die Universität (RWTH) zu besichtigen, und einen Eindruck auf

Aktionen/Projekte

Stammkurse begrüßten Berlin

Kulturelles und geschichtsträchtiges Großstadtflair vom Feinsten: Nach „Corona und Co.“ war die diesjährige 11er-Kursfahrt ein besonderes Erlebnis. Wir, die Stammkurse Englisch und Sozialkunde, fuhren gemeinsam vom 25.-29. April 2022, begleitet von unserer Stammkursleiterin Frau Menzel-Loskill sowie den Begleitungen Frau Esseln, Frau Echt und Herrn Rösch, bei allerbestem Wetter in unsere Bundeshauptstadt Berlin. Das Programm, das

Aktionen/Projekte

Fairtrade-Bananen-Aktion

Etwa 16 Kilogramm Bananen werden in Deutschland pro Privathaushalt jedes Jahr gegessen. Immerhin jede sechste ist Fairtrade-zertifiziert. Obwohl die gelbe Südfrucht per Schiff aus Ländern wie Peru, Dominikanische Republik, Kolumbien oder Ecuador kommt, wird sie vergleichsweise billig verkauft. Die Folgen sind geringe Einkommen, fehlende soziale Absicherung und Umweltzerstörung im Anbau. Um die Menschen am Anfang

Aktionen/Projekte

Klassenfahrt der Klassen 6d und 6h nach Cochem

Ein aufregendes und schönes Erlebnis! Wir, die Klassen 6d und 6h, waren von Montag, den 25.04.2022 bis Mittwoch, den 27.04.2022 auf Klassenfahrt in Cochem. Nach unserer Ankunft in der Jugendherberge besprachen wir kurz mit unseren Lehrerinnen und Lehrern, Frau Marx, Frau Scharbillig, Herrn Schmitz und Herrn Berend die bevorstehenden Tage, bevor es auch schon gleich

Scroll to Top