Aktuelles aus der SV

Weckmann-Aktion am Nikolaustag 2021

Am Nikolaustag, dem 06.12.2021, haben wir, die Schülervertretung, die alljährliche Weckmann-Aktion, auch in dieser schweren Zeit der Pandemie durchführen können. Einige Mitglieder der SV verteilten unter Organisation von Frau Klausenitzer die einzeln verpackten Weckmänner der Bäckerei Dietz an die Klassenlehrer oder direkt in den Klassen und Kursen. Die Schülerschaft hat sich wie jedes Jahr sehr darüber gefreut.

Dank unserer Sponsoren, der Volksbank Eifel eG, AXA Schmitt & Zunker oHG sowie die Agentur MARKTFAKTOR, die die Weckmänner finanziert haben, war es uns möglich, den Schülerinnen und Schülern eine Freude zu bereiten. Vielen Dank an alle Sponsoren. Uns als SV hat es sehr gefallen, in diesen Zeiten ein Strahlen in den Augen unserer Mitschülerinnen und Mitschüler zu sehen und mithilfe der Sponsoren diese Tradition auch dieses Jahr beibehalten und so unseren Beitrag zur Schulgemeinschaft leisten zu können.  

Bleibt gesund und weiterhin viel Erfolg im Schuljahr 2021/2022!

Eure SV

Plätzchenverkauf der SV am Elternsprechtag zugunsten der MSS13

An den beiden Elternsprechtagen am 25.11. und 26.11.2021 veranstalteten wir, die Schülervertretung, nach langem nochmal einen Plätzchenverkauf im Foyer der Schule. Wir verkauften frischen Kaffee und Plätzchen des Jugendhilfezentrums Don Bosco auf dem Helenenberg. Viele Schülerinnen und Schüler der SV erklärten sich bereit mitzuhelfen und somit am Elternsprechtag den Eltern und Lehrern etwas Gutes zu tun.

Gerade die MSS13 hat große Probleme, ihren Abschlussball zu finanzieren, weshalb wir uns dazu entschieden, den Erlös dieses Verkaufes an den Abi-Jahrgang 2022 zu geben und somit einen Beitrag zum Abiball zu leisten.

Auch uns als SV haben diese Ereignisse gefehlt, weshalb es uns sehr gefreut hat, dass der Plätzchenverkauf stattfinden konnte und wir somit einen Beitrag zur Schulgemeinschaft leisten konnten.

Bleibt gesund und weiterhin viel Erfolg im Schuljahr 2021/22 !

Eure SV

Die St.-Willi-Schülervertretung

Unser Leitbild: Wir für euch!

Die SV, das sind rund 25 engagierte Schülerinnen und Schüler des St.-Willibrord-Gymnasiums, die sich jede Woche treffen. Die Mitglieder der SV engagieren sich in den unterschiedlichsten Ausschüssen der Schule und sind eine wichtige Stütze im schulischen Leben. Die Bereitstellung von Klassenarbeitsheften für alle Klassen der Mittelstufe, dem Schul-Hausaufgabenheft oder die Organisation von Turnieren sind beispielhafte Aktivitäten. Die Spitze der SV bilden unsere Schülersprecher, welche in regelmäßigen Treffen mit der Schulleitung die Interessen der Schüler vertreten. Auch leiten diese die Klassen- und Kurssprecherversammlungen, in denen die Schülerinnen und Schüler über aktuelle Anliegen informiert werden. Die Stufensprecher unterstützen die Schülersprecher in allen Belangen.

Die SV freut sich über neue Mitglieder. Kommt gerne zu unseren Treffen. Wir freuen uns auf euch!

Per Mail erreicht Ihr uns unter sv@st-willi.de

Ihr findet uns auch auf Instagram: https://www.instagram.com/willis.sv/

Die Stufen- und Schülersprecherwahlen haben statt gefunden.

Stufensprecher der 7/8. Klasse sind Jana Knebel und Riana Schlesiger (8a); Vertreter sind: Henri Faber und Nico Grewenig (8c)
Stufensprecher der 9/10. Klasse sind Simon Rüth und Felix Schommer (10a); Vertreterin ist Emelie Mayer (10d)
Schülersprecherinnen sind Klara Junk und Larissa Zunker (MSS12), Stellvertreter ist Lars Becker (MSS12)

1. Platz bei “Chemie die stimmt”

Bitburg/Saarbrücken Henrik Hasenbeck aus der Klasse 9a des St.-Willibrord-Gymnasiums erreicht ersten Platz in der Regionalrunde des Wettbewerbs „Chemie die stimmt“. Der Wettbewerb „Chemie die stimmt“ wird alljährlich deutschlandweit in vier Runden vom Förderverein Chemie-Olympiade e.V. ausgerichtet, ermöglicht Schülerinnen und Schülern der achten bis zehnten Klassen einen authentischen Einblick in die Chemie und stellt die ideale

Klassenfahrt der Klassen 6d und 6h nach Cochem

Ein aufregendes und schönes Erlebnis! Wir, die Klassen 6d und 6h, waren von Montag, den 25.04.2022 bis Mittwoch, den 27.04.2022 auf Klassenfahrt in Cochem. Nach unserer Ankunft in der Jugendherberge besprachen wir kurz mit unseren Lehrerinnen und Lehrern, Frau Marx, Frau Scharbillig, Herrn Schmitz und Herrn Berend die bevorstehenden Tage, bevor es auch schon gleich

Ferienschule

Auch in den kommenden Sommerferien soll es für Schülerinnen und Schüler aller Schularten und Jahrgangsstufen eine Ferienschule geben. Lernen in Ferien nennt sich das Programm, das durch eine Rahmenvereinbarung des rheinland-pfälzischen Bildungsministeriums mit den Volkhochschulen in unserem Bundesland ermöglicht wird. Die Angebote sind in der Regel einwöchig. Sie sollen zwischen 15 und 20 Unterrichtseinheiten für

Eure Vertrauenslehrer

Als Verbindungslehrer der SV fungieren Frau Klausenitzer, Frau Scharfbillig und Herr Wolfer-Frost.

Andrea Klausenitzer

SV-Verbindungslehrerin

Tom Wolfer-Frost

SV-Verbindungslehrer

Hanna Scharfbillig

SV-Verbindungslehrerin

Scroll to Top