Herzlich willkommen!

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

herzlich willkommen am St. Willibrord Gymnasium.Die Schulgemeinschaft freut sich auf Euch und darauf, in den nächsten Jahren mit Euch und Ihnen zusammen zu arbeiten.

Wir wünschen uns und Euch,

  • dass Ihr Euch am St.-Willibrord-Gymnasium wohlfühlt,
  • dass ihr Euch im Unterricht und in unseren zahlreichen AGs engagiert beteiligt, wir haben ein vielfältiges Angebot, von Musik, Sport bis zu Jugend forscht oder den Lese-Scouts gibt es einiges zu entdecken.
  • oder dass Ihr in der SV mitarbeitet, um so Schule aktiv mitgestalten zu können.

Kurz: Identifiziert Euch mit Eurer Schule und vertretet sie würdig nach außen. 

Bitte wendet Euch bei Fragen, Problemen oder Wünschen an die Klassenleitungen. Sie werden Euch helfen und unterstützen. Dasselbe gilt aber auch für Eure Fachlehrer, wenn es um fachliche Fragen geht.

Auch Sie, liebe Eltern, bitte ich, den Kontakt zu den Lehrerinnen und Lehrern Ihres Kindes zu suchen. Gesprächstermine können Sie gerne über unser Sekretariat vereinbaren. Selbstverständlich stehe auch ich Ihnen gerne beratend zur Verfügung. Darüber hinaus freuen wir uns über Ihr Engagement im Elternbeirat, der Steuergruppe, in der Projektwoche oder bei unseren Schulfesten.

Insgesamt wünschen wir uns eine erfolgreiche und vertrauensvolle Zusammenarbeit und den Schülerinnen und Schülern viel Erfolg beim Lernen sowie ein gutes Miteinander.

Herzlich Willkommen am St. Willibrord Gymnasium

Carina Conrad 

Ihr Ansprechpartner

in der Mittelstufe ist Carina Conrad. Termine können im Sekretariat oder per Mail abgesprochen werden.

Informationen zu unseren Profilklassen:

MINT-Klasse

Bili-Klasse

Seit mehreren Jahren verbinden wir die Anmeldungen zu den siebten Klassen mit persönlichen Beratungsgesprächen zu einem ersten Kennenlernen oder zum Beispiel zu der Wahl einer Profilklasse oder bezüglich der Anmeldung zur Ganztagsschule. Mitzubringen ist das ausgefüllte Anmeldeformular, das Zeugnis sowie die Empfehlungen und der Nachweis über den Masernschutz. Termine werden vorab telefonisch mit dem Sekretariat vereinbart, Telefon 06561/60240.

Regelungen für einen reibungslosen Schulbetrieb finden Sie hier…

Wahlmöglichkeiten :
Die Schüler/innen der 7. Klasse haben bei der Anmeldung am Gymnasium die Möglichkeit zwischen der MINT-, der Bili- oder der Regelklasse zu wählen. Dabei behalten sie die in der 5. und 6. Klasse gewählten 2. Fremdsprachen.
Klassenfahrt:
Zu Beginn des Schuljahres  finden die Kennenlerntage (2 Übernachtungen in einer Jugendherberge im Umkreis von ca. 100 bis 150 km) im Klassenverband statt. Ein individuelles Programm wird durch die Klassenleitung erstellt, hinzu kommt für alle Klassen das sehr beliebte Teamtraining. Kosten: ca. € 200,00.
Austausch:
Unser Gymnasium bietet mehrere Gelegenheiten zum Austausch an. In der 7. Klasse erhalten ca. 20 Schüler/innen die Möglichkeit einer Briefpartnerschaft mit Schülern der American High School Spangdahlem. Die Briefpartner besuchen uns an einem Vormittag  und wir besuchen sie.  Ein weiterer Austausch führt Schüler und Schülerinnen unserer Schule mit Luxemburger Schülern aus Diekirch zusammen.
Medienkompetenz:
Die Medienscouts unserer Schule verhelfen den Siebtklässlern zum „smarten Umgang mit dem Smartphone“. Sie beraten Schüler im Hinblick auf Einstellungen, Datenschutz und die Anwendung von Apps. Darüber hinaus findet in der Woche nach den Osterferien ein viertägiger Workshop zum Thema “Präsentieren – aber richtig” statt.
Pädagogisches Programm:
Die Klassenleiter sind geschult mit dem Programm “Bei Stopp ist Schluss”. Sie achten auf die Einhaltung von Regeln und stärken die Motivation der Schüler durch Lob und Anerkennung. Sie suchen aktiv die Mitarbeit und Unterstützung der Eltern.
Arbeitstechniken:
Zur Einführung in das gymnasiale Lernen haben die Fächer Anleitungen für den Einsatz von Arbeitstechniken in ihren Fächern erstellt (s. Fachbereiche…)

Die Medienscouts beraten im Hinblick auf erfolgreiches Recherchieren und Publizieren im Internet (Wahrheit?,  Wikipedia – alles richtig?, Clever suchen bei google & Co., Urheber- und Persönlichkeitsrecht, Legales Downloaden von Bildern und Musik, Urheberrecht im Unterricht, Zitatrecht). In der Woche nach den Osterferien findet eine viertägige Grundlagen-Schulung zu Textverarbeitung und Excel statt.
Vera 8:
Im Frühling findet verbindlich jedes Jahr ein landesweiter Test in einem der Fächer Deutsch, Mathematik oder 1. Fremdsprache (Englisch oder Französisch) statt.
Wahl der freiwilligen 3. Fremdsprache:
Im März haben die Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit, sich für die Teilnahme am Unterricht in Latein oder Französisch für das 9. Schuljahr anzumelden. Anmeldeformulare finden Sie unter Formulare.

Wahlmöglichkeiten:
In der 9. Klasse besteht die Möglichkeit, zusätzlich eine 3. Fremdsprache
zu erlernen: Französisch oder Latein. Die Wahlen finden Ende der 8.
Klasse statt. Die Noten der 3. Fremdsprache können schlechte Noten in
anderen Fächern ausgleichen. Eine Abwahl der 3. Fremdsprache kann nur
zum Ende eines Schulhalbjahres erfolgen (Formulare im Downloadbereich
verfügbar).

Klassenfahrten:
Seit vielen Jahren führen wir eine jahrgangsübergreifende Reise
nach England (Whitstable) durch. Die Schüler sind zu zweit in
Gastfamilien untergebracht. Ein ansprechendes Kulturprogramm schließt 2
Tagesausflüge nach London ein.

Präventionsprogramm:
Auf Initiative des Elternbeirats wird Ende des 1. Halbjahres in
Zusammenarbeit  mit der Polizei und der Caritas ein Präventionstag zum
Thema Alkohol durchgeführt.

Berufsorientierung:
Die 10. Klasse steht ganz im Zeichen der Orientierung: Die Frage,
„Abitur“ oder „Ausbildung“ stellt sich verstärkt. Hilfreich zur Beantwortung dieser Frage sind mehrere Angebote zur Berufsorientierung,
die in der Fahrtenwoche nach den Osterferien in einem einwöchigen Berufspraktikum gipfeln. Die Schüler/innen erhalten die Möglichkeit, ihre Teilnahme an diesen Veranstaltungen im
BOP zu dokumentieren und so ihr Engagement für ihre Bewerbungen zu nutzen.
Vorbereitung auf die MSS:
Im Unterricht und über die MSS-Leitung werden die Schülerinnen und Schüler über die Wahlmöglichkeiten und die Arbeitsmethoden in der Oberstufe informiert.

 

Neuigkeiten aus der Mittelstufe:

Fitness

Tolle sportliche Erfolge – Великі спортивні успіхи

Unser Mitschüler Hlieb Nepokulchytskiy hat für seine besondere sportliche Leistung fünf Urkunden erhalten. Hlieb erreichte beim „internen Hallenmehrkampf 2024“ der Leichtathletikabteilung m-Jugend U16 sowie im Wettbewerb „Leichtathletik-Fitness-Check 2024“ der m-Jugend U16 einen 1. Platz. Außerdem brillierte Hlieb in Judo Wettkämpfen. Er erreichte in seiner Gewichtsklasse den 1. Platz beim „15. Bonsai-Cup“ in Remagen, den 1.

Mittelstufe

Englisch als lingua franka

Die Schülerinnen und Schüler der Klasse 10@ erleben eine kulturelle und kulinarische Reise in die Ukraine – „auf Englisch“! Artikel und Foto von Bianka Menzel-Loskill Bitburg, 24. April 2024 – Im Rahmen eines Exkurses im Erdkunde- und Englischunterricht erlebten die Schülerinnen und Schüler der Klasse 10@ gemeinsam mit ihrer Englischlehrerin Frau Menzel-Loskill einen faszinierenden Einblick

Mittelstufe

Spannende Einblicke in die Medizinwelt – die Klasse 7b bei der Schülerakademie in Mainz

Liebe Leserinnen und Leser, wir möchten Ihnen heute von einem aufregenden Ereignis berichten, das unsere Klasse 7b kürzlich erleben durfte: Die Teilnahme an der Schülerakademie in Mainz, die von der Stiftung Herz initiiert wurde. An diesem besonderen Tag hatten wir die Möglichkeit, wie echte Studenten spannende Vorträge von jungen Medizinern zu hören und interaktive Stationen

Aktionen/Projekte

Klimafrühstück oder “was unser Frühstück mit dem Klima zu tun hat”

Im Rahmen des Projekts „Klimafrühstück“, das Frau Rabsahl, unsere Schulsozialarbeiterin, mit Förster Martin Lotze anbietet, hatte die Klasse 7b die Gelegenheit, mehr über den Klimawandel zu erfahren und zu verstehen, wie unser tägliches Verhalten damit zusammenhängt. Der Tag der 7b begann mit verschiedenen Übungen, die verdeutlichten, worin der Unterschied zwischen Wetter und Klima liegt. Durch

Fitness

Basketballmannschaft Jugend trainiert für Olympia – Zweiter beim Regionalentscheid

Am Mittwoch, dem 6. März 2024 machte unsere Basketballmannschaft (Jahrgänge 2011 und jünger) sich auf den Weg nach Trier zum Regionalentscheid, für den sie sich nach dem ersten Platz im Vorrundenturnier qualifiziert hatten. In einem zu Beginn ausgewogenen Spiel gegen das Humboldt-Gymnasium Trier zeigten unsere jungen Sportler viel Kampfgeist und Können und konnten die Partie

Fitness

Jugend trainiert für Olympia Basketball

Die Schulmannschaft des St.-Willibrord-Gymnasiums und der gemeinsamen Orientierungsstufe mit der Otto-Hahn-Realschule Plus hat am 21.2. an der Vorrunde der Wettkampfklasse IV (Jahrgang 2011 und jünger) in Biesdorf teilgenommen. Gegen die Kooperative Gesamtschule St. Matthias Bitburg konnten unsere Spieler einen deutlichen 37:4-Sieg einfahren. Das Spiel gegen das Gymnasium Biesdorf hingegen war von Anfang an sehr ausgeglichen

Mittelstufe

Romain Rolland-Programm 2023 Frankreich-Deutschland Austausch der Partnerschaft Rheinland Pfalz-Burgund der 9b

Wir, Schülerinnen Zoé Kellerbach, Loreen Wagner, Annika Loskill, Elisa Tobias, Jana Reicherts und Alina Hauer waren vom 30.09.23 bis 14.10.23 in Frankreich bei den Familien unserer Austauschpartner/ Austauschpartnerinnen. Dort konnten wir den typisch französischen (Schul-)Alltag kennenlernen. Die Zuteilung der Austauschpartner, sowie die An- und Rückreise wurde von der ADD Trier organisiert. Wir haben alle sehr

Mittelstufe

Leseförderung am St.-Willibrord-Gymnasium – denn “Lesen macht stark”

Lesen ist die Grundvoraussetzung zum Lernen und für den späteren beruflichen Erfolg. Um die Leseflüssigkeit und das Leseverständnis der Schülerinnen und Schüler zu fördern, nimmt das Gymnasium am Projekt des Pädagogischen Landesinstitutes „Leseförderung in der Sekundarstufe I im Rahmen der Bund-Länder Initiative Bildung durch Sprache und Schrift“ teil. Die das Projekt betreuenden Lehrerinnen Iris Esseln

Mittelstufe

Kennenlerntage – Ein Abenteuer voller Freundschaft, Lachen und neuer Horizonte!

Für die neuen siebten Klassen am St.-Willibrord Gymnasium ging es vom 27.09. bis zum 29.09. auf große Fahrt. Die Kennenlerntage haben eine langjährige Tradition an unserer Schule, die das Kennenlernen und den Zusammenhalt unserer Schülerinnen und Schüler fördert. Tauchen Sie mit uns ein in die Welt der siebten Klassen, während sie auf Entdeckungsreise gehen, neue

Scroll to Top